Skip to main content

Leo Vince SBK KTM Duke

Baujahr2011, 2012, 2013, 2014, 2015
Auspuff-ModellLeovince
ABE

Gesamtbewertung

85%

"Brutaler Klang und nicht zu teuer"

Lautsärke
90%
sehr gut
Design
80%
gut
Preis/Leistungsverhältnis
85%
gut

Beschreibung

Der Leo Vince SBK

Wer für seinen Sportauspuff nicht allzu viel ausgeben möchte, jedoch trotzdem nicht an Qualität sparen möchte, der sollte sich auf jeden Fall den Leo Vince SBK anschauen. Der Sportauspuff liefert auch für den etwas kleineren Geldbeutel eine Top Qualität. Schlägt im Preis/Leistungsverhältnis sogar fast die Spitzenreiter. Er wird als Komplettanlage geliefert. Alle wichtigen Montagematerialien sowie DB-Killer sind enthalten.

Seine leistungsorientierte Optik hat der Leo Vince SBK ursprünglich aus dem Rennsport. Durch den sandgestrahlten matten Titan Look wirkt er zusätzlich sportlicher, aber gleichzeitig auch schlicht, was für manche ein Nachteil, für manche aber auch ein Vorteil sein könnte. Super aggressiven und tollen Sound bringt dir dieser Sportauspuff aber auf alle Fälle.

Der Sportauspuff verbessert deine Performance spürbar. Vor allem im mittleren Drehzahlbereich(5000-7500) sorgt dieser für mehr Drehmoment und somit für besseren Antrieb. Wie auch bei den anderen Sportauspuffen darf man sich vom Leo Vince eine Leistungssteigerung versprechen. Die Duke schafft durch ihn ganze 14,6PS. Wobei das nicht die Grenze sein muss. Durch perfektes abstimmen kann man auch hier noch ein wenig mehr rauskitzeln.

Fazit:

Genau der richtige Auspuff für jemanden, der unter der 400€ Marke bleiben möchte, jedoch trotzdem Spitzenniveau in Sachen Qualität und Sound haben möchte. Minimale Abzüge gibt es im Bereich Optik/Design, da er eher schlichter ist. Das ist aber wie ja bekannt Geschmackssache.

Soundcheck

Um dir bei der Entscheidung für den perfekten Sportauspuff zu helfen, haben wir für dich einen kleinen Soundvergleich erstellt:


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *