Skip to main content

Akrapovic – doch nicht so toll?

Dass die Sportauspuffe von Akrapovic sehr gut sind, ist bekannt. Allerdings wird oft diskutiert, ob es auch der beste ist, muss es ein Akraovic sein? Andere sagen auch ,,Nein auf gar keinen Fall ein Sportauspuff von Akrapovic kaufen…” Wir fassen zusammen: Was kann eine Akrapovic-Anlage und wo unterscheidet sie sich von anderen Sportauspuffen?

Fangen wir mit dem Punkt an, der am meisten kritisiert wird, der Kostenfaktor. Der Akrapovic hebt sich in manchen Ausführungen deutlich von der Konkurrenz ab. Wenn man eine Anlage von Akrapovic will, muss man meistens ein paar Scheine mehr hinblättern. Daher wird oft gesagt, es sei Geldverschwendung, sich einen Akrapovic zu kaufen, da man nur für den Namen bezahlen würde. Dazu ist zu sagen, dass man natürlich für den bekannten Hersteller Akrapovic für Sportauspuffe mitbezahlt, aber es ist ja nicht so, als würde man keine top verarbeitete Anlage mit hochwertiger Qualität bekommen.

Außerdem bietet Akrapovic eine super Optik, was Form und Design des Auspuffs angeht. Durch diese einzigartige Optik hebt er sich im positiven Sinne von der Konkurrenz ab.

Außerdem soll es viel bessere Anlagen als einen Akrapovic geben, die garnicht beachtet werden. Klar ist Akrapovic bekannt, das heißt aber lange von nicht, dass sie keine Konkurrenz haben. Die Sportauspuffanlagen von Akrapovic haben einen super dumpfen Sound, den man sich vorallem bei einer Sumo wünscht. Zusätzlich ist Akrapovic für seine Leistungssteigerungen bei Anlagen bekannt und so ist es auch. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Mittlerweile gibt es so einige Marken, die an das Akrapovic-Niveau herankommen und ebenso gute Sound, Optik und Leistungsverbesserung vorzuweisen haben.

Auffällig ist, dass der Akrapovic sehr klobig ist. Er ist im Schnitt länger als andere Auspuffe und sticht so am Heck mehr hervor.Manche mögen genau das, manche greifen lieber auf eine schlichtere Variante zurück wie zum Beipsiel den kürzeren Leo Vince. 

Lobenswert ist natürlich die große Auswahl und verschiedenen Ausführung von Akrapovic (Edelstahl/Titan/Carbon). Da bietet der Auspuffhersteller eine weite Palette an Auswahlmöglichkeiten.

Um auf die Frage zu antworten, ob es unbedingt ein Akrapovic als Ausupuff sein muss ist: “Nein”. Zwar hat der Akrapovic viele Vorteile, wodurch viele Fans ihn weiterhin kaufen werden, jedoch ist es nicht immer zwingend der beste. Es gibt genug andere Anlagen welche an das Qualitäts- und Sound Niveau herankommen, jedoch manchmal viel günstiger sind. Der Akrapovic ist ein super Auspuff, der Spaß macht. Aber er ist kein Überflieger oder Must-Have. Für Leute die auf sehr dumpfe und brachiale Auspuffe stehen, allerdings genau das Richtige.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *