Skip to main content

KTM Duke 790 Tuning Parts zum Optik- und Leistungstuning

Die KTM 790 Duke ist das erste Reihen-Zweizylinder-Motorrad seiner Marke aus Österreich. Dem Hersteller KTM nach soll mit der Auslieferung dieses Modells die LĂŒcke zwischen der Einzylinder-Maschine Duke 690 und der 1290 Super Duke R mit V2 geschlossen werden.

Das 169 Kilogramm schwere Motorrad leistet bis zu 77kw/105 PS bei 799 Kubikzentimeter Hubraum. Duke 790 verfĂŒgt ĂŒber ein schnelles Schaltsystem, vier Fahrmodi, Kurven-ABS, Launch Control, eine schrĂ€glagenabhĂ€ngige Traktionskontrolle an Bord und außerdem die Möglichkeit, Smartphones einzubinden. Dennoch entscheiden sich bei diesem flĂŒssigkeitsgekĂŒhlten Viertakter viele fĂŒr ein KTM Duke 790 Tuning.

Auch wenn es bei diesem Modell nicht viel auszusetzen gibt, besteht selbstverstĂ€ndlich immer persönlicher Verbesserungsbedarf. Dazu kann man diverse KTM 790 Duke Tuning Parts zur Leistungssteigerung und fĂŒr die Optik verwenden und nach eigenen Vorstellungen das Beste aus der Maschine machen.

Shark DSX-7 KTM Duke 790

408,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zum Angebot
LeoVince Factory S Carbon KTM Duke 790

466,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zum Angebot
Remus KTM Duke 790

749,95 € 799,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zum Angebot

Leistungs- und Optik Tuning der KTM 790 Duke

Der Rottweiler Performance Transaver ist beispielsweise ein einzigartiges GerÀt, das sich perfekt zum KTM 790 Tuning eignet. Bei dem erstaunlich kleinen und ausgereiften Motor kann es in Verbindung mit dem geringen Gewicht nÀmlich zu SchÀden oder zum Verbiegen der Schaltkomponenten kommen. Der Transaver verringert mögliche SchÀden an internen Schaltmechanismen, die durch drastische Herunterschaltungen entstehen können.

Außerdem kann die Maschine wegen des geringen Gewichts des Schwungrads nur schwer mit dem extrem mageren Luft/Kraftstoff-Gemisch auskommen. Aus diesem Grund kommt es zum schwachen Leerlauf und damit zum AbwĂŒrgen beim Abheben. Es könnte deshalb bei niedrigen Geschwindigkeiten und in schwierigen Kurven Probleme geben. Der Boosterplug ist in diesem Fall genau das Richtige zum KTM 790 Fahrwerk Tuning, denn damit werden die Probleme mit der mageren Luft behoben.

Ein weiteres Mittel zur Leistungssteigerung ist der Sportauspuff. Neben der LeistungsverÀnderung beeinflusst er den Sound und auch die gesamte Optik von dem Bike. Mehr zum Thema KTM Duke 790 Auspuff.

Bei den meisten Liebhabern von MotorrÀdern ist auch Optik Tuning gefragter denn je. Wenn es um das KTM 790 Duke Optik Tuning geht, gibt es zahlreiche Möglichkeiten wie z. B. die Upside-Down Lenkerendenspiegel, ein kurzer Kennzeichenhalter, kleinere LED-Blinker, usw.. Sehr beliebt sind auch Sticker, die auch als KTM 790 Duke Dekor mit unterschiedlichen Designs bezeichnet werden, die perfekt zur optischen Optimierung beitragen.