Skip to main content

Welches Optikteil für deine Yamaha DT suchst du?

 

 

Die Yamaha DT 125 erfüllt den Mehrfachzweck sie für den Alltag aber auch super im Gelände zu nutzen.

Ab 2005 gibt es die bauähnliche Yamaha DT X, welche als Supermoto auf den Markt kam.

Durch den wassergekühlten Einzylindermotor (Zweitaktmotor) ist die Haltbarkeit sehr langjährig, was nicht heißt, dass sie keinen Fahrspass bringt. Nachfolger der Yamaha DT 125 R ist die mit einem Viertakt-Ottomotor ausgestattete Yamaha XT 125 R oder eher die WR 125, ebenfalls mit 4 Takt-Motor ausgestattet.

Diese 125er ist seit 2007 nicht mehr in Deutschland erhältlich, was auf die verschärften Zulassungsvorschriften bezüglich des Abgasausstoßes zurückzuführen ist. (in Italien usw. schon)

 

Was bringt der Sportauspuff (Krümmer) bei der Yamaha DT125?

 

Bei der Yamaha DT 125 bringt der Sportauspuff weit mehr als nur heftigen Sound. Mit den beliebten Modellen wie dem Giannelli oder dem Athena  können ca. 3 PS rausgeholt werden. Zum Vergleich: Ein entdrosselter Original Krümmer bringt 24 PS, ein Athena Krümmer hingegen 27 PS.

Für optimale Leistungsentwicklung der Sportauspuff Anlage sollte man den Vergaser fetter bedüsen, bei der DT 10-20 Werte, also 250er oder 260er Hauptdüse. Das sorgt dafür, dass die Maschine spürbar mehr Anzug im niedrigen, wie auch im höheren Drehzahlbereich hat (auspuffabhängig).

Wie bei jeder 125er bringt der Endschalldämpfer nur geringen Leistungszuwachs, dafür aber schon die volle Ladung Sound. Der zu erreichende Leistungszuwachs geht hauptsächlich vom Krümmer aus.

Durch das Tuning mithilfe des Sportauspuffs ist auf alle Fälle mit mehr Fahrspaß zu rechnen, da allein der Sound und das höhere Drehmoment brachial sind. Das können wir von unsere Topsellern gutem  Gewissens sagen.